Selbstbewusstsein:
Stehst du zu dir?

Fühlst du dich manchmal auch total unsicher und wünschst dir, selbstbewusster zu werden? Mach jetzt den Test und lerne, wie du aktuell mit schwierigen Situationen umgehst und hole dir tolle Tipps, wie du zu dir stehen kannst und dein Selbstbewusstsein stärkst.

0%

Deine Freundin postet ein Bild in ihrem Feed in Bikini. Du findest ihre Figur nicht gerade model-like. In den Kommentaren tummeln sich schon einige Body-Shaming-Kommentare. Was machst du?

Richtig! Falsch!

Alle möglichen Fotos von Körpern werden auf Instagram hemmungslos kommentiert: "Mit dem Bauch würde ich niemals einen Bikini anziehen", "So fett zu sein ist doch ungesund", "Zieh dir mal einen Push-up-BH an". Aber würden wir das jemanden ins Gesicht sagen? Bloggerin Jules hat sich mit Body-Shaming auf Social-Media beschäftigt.

Quelle: Photo by Larm Rmah on Unsplah

Body-Shaming auf Social Media: Zu fett, zu mager, einfach nicht perfekt

Zum Artikel

Du magst nicht, wie du aussiehst, deine Noten könnten besser sein und deine Ferien hast du bisher immer in Deutschland verbracht. Wie fühlst du dich in Bezug auf Gleichaltrige, bei denen das anders läuft?

Richtig! Falsch!

Sich mit anderen zu vergleichen kann ganz schön anstrengend sein. Denn oftmals vergleichen wir uns mit nur einem Aspekt, der uns an einer anderen Person gefällt. Unsere eigenen Stärken vergessen wir dabei meist. Bloggerin Luisa erklärt in ihrem Artikel den Prozess des Vergleichens und hat einige Tipps, wie du damit umgehen kannst.

Quelle: Photo by Niklas Hamann on Unsplash

Sabotieren oder inspirieren? Wie du lernst, dich nicht ständig zu vergleichen

Zum Artikel

Ein Mädchen aus der Oberstufe, das du wirklich toll findest, postet in letzter Zeit nur noch stark bearbeitete Bilder von sich. Irgendwie sieht sie darauf gar nicht aus, wie in der Realität. Trotzdem beneidest du sie darum, wie gut das ankommt - schließlich hat sie über 5.000 Follower. Was machst du?

Richtig! Falsch!

Wer viel auf Social-Media unterwegs ist, bekommt auch viel Fake und #perfectlife angezeigt. Das macht manchmal überhaupt keinen Spaß mehr und kann zu Selbstzweifeln führen. InCogito-Bloggeirn BuecherGeruch hat ihren Feed entrümpelt und berichtet davon in ihrem Post.

Quelle: Bild von Pexels auf pixabay.com

„Ich entfolge dir“: Wenn Instagram keinen Spaß mehr macht

Zum Artikel

Deine Freundin verrät dir ein Geheimnis: Sie ist Mitglied in einer Pro-Ana-WhatsApp-Gruppe. Seitdem ist sie sehr dünn geworden. Sie fragt dich, ob du nicht auch Mitglied werden möchtest, schließlich wolltest du schon immer richtig dünn sein. Vertraust du deiner Freundin?

Richtig! Falsch!

Pro-Ana-Gruppen sind gefährliche Abnehm-Gruppen mit Suchtcharakter, in denen es den Mitgliedern darum geht, gefährlich stark abzumagern. Die Krankheit Magersucht wird glorifiziert. Bloggerin Hope hat in ihrem Beitrag ganz ehrlich beschrieben, wie sie da reingeraten ist und was Pro-Ana mit ihr gemacht hat.

Pro-Ana bei WhatsappQuelle: Bild von StockSnap auf pixabay.com

Magersucht: Pro-Anas eigene Welt bei Whatsapp

Zum Artikel

Deine Eltern erwarten von dir, dass du dein benutztes Geschirr in die Spülmaschine einräumst. Meistens klappt das auch. Deine Mutter aber lässt mit Garantie jeden Morgen ihre Kaffeetasse auf dem Tisch stehen. Wie reagierst du darauf?

Richtig! Falsch!

Es ist gar nicht so einfach mit Wut, Enttäuschung und Traurigkeit umzugehen. Auf unserem Blog hat Linda einen Beitrag dazu geschrieben, wie sie Wut erlebt und wie sie immer besser damit umgehen kann.

Quelle: Photo by freestocks.org on Unsplash

Ist Angst haben schlecht? Wie Emotionen unseren Alltag beeinflussen

Zum Artikel

Diese Woche hast du noch drei Klausuren und die theoretische Führerscheinprüfung. Wie geht es dir damit?

Richtig! Falsch!

Klausuren, Führerschein, Verabredungen, Sport - oft haben wir das Gefühl, alles gleichzeitig und super gut erledigen zu müssen. Autorin Marta hat ihrem perfektionistischen Denken etwas entgegengesetzt und lebt seither viel zufriedener. Hier geht's zum Blogpost.

LeistungsdruckQuelle: Photo by Sander Smeekes on Unsplah

Schule: Wenn Leistungsdruck krank macht

Zum Artikel

Eine Schulfreundin lädt zu einer großen Party. Ihr seid eigentlich unzertrennlich, aber in Gruppen beachtet sie dich kaum noch. Was macht das mit dir?

Richtig! Falsch!

Bloggerin Natalie wurde in ihren Freundschaften schon oft verunsichert. Erst nach einigen schmerzhaften Erfahrungen, weiß sie heute, woran das liegt. Sie musste erkennen, dass es einfach Menschen gibt, die ihr guttun und auch solche, die ihr nicht guttun. Lies hier ihren Artikel über Freundschaften.

Quelle: Photo by Dương Hữu on Unsplash

Giftige Freundschaften: So erkennst du sie

Zum Artikel

Du hast dich dazu entschlossen, nach dem Abitur ein Jahr lang auf Reisen zu gehen. Deine Großeltern sind sehr großzügig und finanzieren dir den Trip. Du unterhältst dich mit deiner besten Freundin darüber. In einem Nebensatz sagt sie so etwas wie "Du Glückliche, so ein Glück möchte ich auch mal haben." Was macht das mit dir?

Richtig! Falsch!

Kommentare, die nebenbei fallen, ein "falsches" Wort, ein doofer Witz. Manchmal bekommen wir einfach etwas in den falschen Hals und wissen nicht, was unser Gegenüber wirklich meint. Bloggerin Anna erklärt in ihrem Beitrag das Vier-Seiten-Modell einer Nachricht und wie sie es geschafft hat, nicht mehr alles persönlich zu nehmen.

SelbstwertQuelle: Photo by Anthony Ginsbrook on Unsplash

Wie ich lernte, nicht alles persönlich zu nehmen

Zum Artikel

Du hast es geschafft!

Richtig! Falsch!